OnPage und Off-Page Faktoren in der Optimierung / SEO

Die eigentliche Optimierung kann als solche in 2 Grundprinzipien eingeteilt werden und zwar:Onpage Optimierung und Off-page Optimierung.

OnPage Faktoren

Die Hauptaufgabe der Optimierung ist, dass Ihre Websites leicht für die Suchmaschinen und für verschiedene Internetsurfer lesbar sind. Was sich z.B. schön und ordentlich im Firefox darstellt, muss sich nicht schön und ordentlich im Internet Explorer darstellen oder umgekehrt. Grundlage für die Onpage Optimierung ist die Optimierung des Codes der Seite und die richtige Erfüllung dieser Faktoren ist das Grundmittel für die Gewinnung einer besseren Position in den Suchmaschinen.

Validität der Websites

Validität des html-Textes ist laut Einigen einer der Faktoren, welcher zu einer besseren Anordnung in den Suchmaschinen hilft. Es ist leider nicht völlig richtig, aber sie ist einer der Faktoren der OnPage Optimierung, welcher, soweit er erfüllt ist, Ihnen unter bestimmten Umständen im Kontext mit den anderen Faktoren die Bewertung der Seite durch die Suchmaschinen verbessert. Darum wird empfohlen, die Seite mit Validität zu haben, da niemand weiß was morgen sein wird und ob die Suchmaschinen nicht den Seiten mit Validität ein größeres Gewicht zuordnen.

Semantischer Raum

Dies ist ein Raum, wo sich außer Ihrem Text der Seite auch Kennzeichen sind, welche bestimmte Teile des Textes definieren. Wenn Sie z.B. die Suchmaschine informieren möchten, dass ein bestimmter Teil des Textes für Ihre Seite besonders wichtig ist, dann benutzen Sie das Zeichen<strong>wichtiger Text </strong>. Oder, wenn Sie das Schlüsselwort definieren wollen, ist es vorteilhaft, dazu z.B. das Zeichen H1 im Format <h1>Schlüsselwörter</h1> zu benutzen. Mit den gegebenen Zeichen erklären Sie also den Inhalt der Suchmaschine.

Die Grundlagen der Semantik sind in den folgenden Punkten aufgeführt:

  • Texte werden in die gepaarten Zeichen <p> </ p> eingegeben.
  • Zum Hervorheben eines bestimmten Textes benutzen Sie das Zeichen <strong> </strong>.
  • Für Überschriften benutzen Sie ausschließlich das Zeichen <h1> bis <h6>.
  • Für Schrägschrift ist am idealsten das Zeichen <em>und nicht <i>.
  • Zur Änderung der Farbe benutzen Sie das Zeichen <font>und nicht das Zeichen<span>.
  • Zu jedem Bild fügen Sie den alternativen Text in der Form alt="Beschreibung des Bildes" zu.
  • Jedes Bild sollte eine Überschrift in der Form title="Hinweis" enthalten.

Spurenelemente

Der Quellencode für die Suchmaschine ist ein Prozess von einem strategisch gut angeordneten Satz von vordefinierten Schlüsselwörtern in gesonderten Teilen des Quellencodes der Seite, welche von der Suchmaschine hoch bewertet sind.

Kopf der Seite:

  • Wichtigste Stelle für die Hauptschlüsselwörter.
  • Maximal 60 Buchstaben.
  • Die Hauptschlüsselwörter sollten während der ersten 35-37 Zeichen aufgezeichnet werden.
  • Es ist wichtig, dass jede Unterseite einen eigenen unikaten Titel hat, selbstverständlich ohne Duplizität.

Sekundäre Köpfe der Seiten:

  • Benutzen Sie ein Mal H1 im oberen Teil der Seite.
  • Benutzen Sie H2 Köpfe der gesamten Seite.

Hinweise:

  • Für graphische Hinweise (Bilder) ist es notwendig, den alternativen Text in der Form alt=&quot;text&quot; einzuarbeiten.

URL:

  • Es ist günstig, dass Schlüsselwort und den Namen der Domäne zu haben.
  • Trennen Sie das Schlüsselwort im Namen der Domäne mit dem Symbol &quot;-&quot; ab(z.B.: www.european-directory.eu).
  • Es ist günstig, das Symbol &quot;-&quot; im Namen der Domäne nur ein Mal zu benutzen.

Inhalt des Textes:

  • Konzentrieren Sie sich auf die Dichte der Schlüsselwörter und hauptsächlich auf die Außergewöhnlichkeit des Textes. Auch wenn dieser Fakt unserer Meinung nach zeitweilig unterschätzt wird. Es reicht aus, im Internet nachzuschauen und man stellt fest, dass einige Seiten hinsichtlich des Textes ähnlich sind. Sie haben wenig Text und sind in de Suchmaschine höher als Seiten, welche mehr Text haben. Es ist schwer zu sagen, warum dies so ist, aber es tritt auf. Optimal ist es, ca. 55 Text in Form von Schlüsselwörtern zu haben. Also, wenn die Seite 10 Wörter enthält, ist es optimal, auf ihr 5x den Text der Schlüsselwörter zu haben. Es ist allerdings notwendig, auf die stufenweise Wiederholung gleicher Schlüsselwörter zu achten.

Off-page Faktoren

Die Off-page Optimierung ist ein wichtiger Aspekt der gesamten SEO Optimierung für die Suchmaschinen. Es ist die Gewinnung von rückwirkenden Hinweisen der Registrierung in verschiedene Kataloge und Suchmaschinen, von Änderungen der Hinweise zwischen den Seiten usw., wobei, je mehr Seiten auf Ihre hinweist, um so mehr wird die Position Ihrer Seite in den Suchmaschinen gesteigert. Wenn Sie z.B. Arzt wären und 1000 Menschen über Sie sagen, dass Sie ein guter Arzt sind, dann erfahren darüber auch die übrigen Menschen und kommen zu Ihnen mit Vertrauen. Auf einem ähnlichen Prinzip arbeiten auch die Suchmaschinen.

Off-page Optimierung ist eigentlich:

  • Mit wie vielen Websites ist Ihre verbunden.
  • Welche Seiten weisen auf Sie hin.
  • Wie ist der Name - TITELSEITE, welche auf Ihre Seite hinweist.
  • Wie ist die Bewertung der Google PageRank Seiten, welche auf Sie hinweisen.
  • Welcher Text von der anderen Seite weist auf Sie hin.

Also, Off-page Optimierung bedeutet, dass Sie sich ordentlich auf den Einbau der Hinweise auf Ihre Website einarbeiten müssen und gerade aus diesem Grund bieten wir auf unserer Seite mehr als 18 000 verschiedene Kataloge und Suchmaschinen an, in welche Sie sich Ihre Seiten registrieren lassen können.

Austausch der Links

Gegenseitiger Austausch der Hinweise zwischen zwei Seiten. Ich weise auf Sie hin und Sie auf mich. Dies ist eine arbeitsaufwendige Nachforschung von Seiten, welche bereit sind, sich Hinweise auszutauschen.

Registrierung in die Kataloge.

Die Registrierung in die Kataloge ist einer der wichtigsten Bestandteile der off-page Optimierung, da Sie auf diese Art und Weise eine ganze Menge neuer Kunden anlocke können. Die Kataloge sind Websites, welche Informationen über Firmen oder von persönlichen Seiten ansammeln, wobei die Hinweise zum größten Teil in einzelne thematische Gruppen aufgeteilt sind, was die Effektivität der Besucher erhöht, weil diese dann direkt in der Kategorie suchen, an welcher sie das größte Interesse haben. Sie sind bei den Benutzern sehr beliebt, da man in ihnen schnell jenes findet, was der Mensch sucht und benötigt. Die Seite sollte hauptsächlich in der richtigen Kategorie registriert werden, damit das Hinweisen seinen Zweck erfüllt. Das ist zwar eine einfache aber dafür arbeitsaufwendige Art und Weise der Erhöhung des Pagerankings für eine bessere Platzierung in den Suchmaschinen, da die Person manuell seine Seite in jeden Katalog eigens registrieren muss. Es existieren zwar Firmen, welche eine automatische Registrierung anbieten, aber ich kann davon nur abraten, da diese Art und Weise häufig die Wirkung verfehlt und Sie kommen außerdem um Ihr Geld. Der größte Vorteil ist der, dass sich auf unseren Seiten mehr als 18 000 Kataloge befinden, in welche Sie sich registrieren können und Ihnen entfällt damit ein arbeitsaufwendiges Suchen und Beantragen um Austausch der Links.

Bloggen

In der heutigen Zeit lässt jeder gern einen Kommentar in verschiedenen Bloggs, Diskussionsforen usw. aus. Ich denke, dies ist eine insgesamt normale Form von Werbung und wenn sich die Möglichkeit einer Sichtbarmachung anbietet, warum nicht. Die Finte besteht darin, dass bei jeder Aufführung Ihres Kommentars auch ein Hinweis auf Ihre Website beigegeben wird. Allerdings vergessen Sie nicht den Spam blog, d.h., schreiben Sie nicht oder geben Sie nicht Ihren Hinweis in Themen, mit welchen kein Zusammenhang besteht oder in Vulgaritäten usw.

Kauf von Hinweisen

Gegenwärtig existieren eine Menge von Websites, welche eine gesonderte Unterseite haben, auf welcher für eine bestimmte Monatsgebühr die Anordnung von Hinweisen auf Ihr web angeboten werden. Der Vorteil ist, dass sich der Mensch das Page Ranking seiner Seite erhöhen kann, aber von Nachteil ist die monatliche oder jährliche Gebühr für die Hinweise.

E-Mail Werbung

Die Realisierung ist sehr einfach. In jedes von Ihnen abgeschicktes E-Mail geben Sie Ihren Hinweis auf die Seite, oder Sie benutzen wiederum eine Firma, welche für Sie gegen Bezahlung die Abschickung von z.B. 100 000 E-Mails an bestimmte Mailadressen anbietet.

EN directory DE katalog PL katalogi FR annuaire IT CZ katalogy SK katalógy